Rote Waldameise (Formica rufa) – Merkmale, Lebensweise und Insektenschutz

Rote Waldameise [formica rufa]

Die rote Waldameise (Formica rufa) gehört zu den Insekten. Sie kommt in Europa, Asien und Nordamerika vor und lebt in staatenbildenden Kolonien. Sie baut ihre Ameisenhügel an sonnigen Waldrändern und Lichtungen in Laub- und Nadelwäldern. Die Wälder können mit unterschiedlichen Baumarten bewachsen sein. Der große Ameisenhügel besteht aus Zweigen, Fichtennadeln, Harz und anderem pflanzlichen Material.... Weiterlesen →

Urameisen (Ponerinae) – Aussehen und Besonderheiten der Ameisendinos

Ponera Coarctata Kopf

Urameisen (Ponerinae) sind eine Unterfamilie der Ameise (Formicidae). Sie wird auch Stech- oder Wespenameise genannt, weil alle weiblichen Kasten einen Giftstachel am Hinterleib besitzen. Unter den Porinae sind einige der ältesten, nicht ausgestorbenen Ameisenarten anzutreffen, weshalb ihr auch die Bezeichnung „Dinosaurierameise“ gegeben wird. Das Aussehen der Urameise Die Urameise ist insbesondere an dem fehlenden Postpetiolus... Weiterlesen →

Braune Wegameise (Lasius Brunneus) – Schädling für das Eigenheim

braune wegameise kopf

Die braune Wegameise gehört zu den häufigsten Ameisenarten in Deutschland. Als Materialschädling genießt sie einen zweifelhaften Ruf und findet in der Regel im Kontext der Schädlingsbekämpfung im eigenen Haus Erwähnung. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Aussehen, ihrer Lebensweise, Ernährung und Fortpflanzung, ihrem Vorkommen sowie Problemen beim Auftauchen der Art in Gebäuden. Mehr über Ameisen... Weiterlesen →

Blattschneiderameisen – Steckbrief und Eigenarten

blattschneiderameise-traegt-blatt

Blattschneiderameisen: Pilzzüchter & Organisationstalente Zu den Blattschneiderameisen (Atta Cephalotes) zählen mehr als 40 verschiedene Ameisenarten. Die kleinen Tiere sind wahre Überlebenskünstler und bringen Forscher und Laien gleichermaßen zum Stauen. Der folgende Beitrag gewährt einen Einblick in das Leben dieser faszinierenden Insekten.   Weiterlesen →

Pharaoameisen – Kleine Ameisenart als gefährlicher Krankheitsüberträger

Ameisen im Haus sind oftmals lästig, besonders wenn man sie in Wohnräumen, wie beispielsweise der Küche, hat. Auch Pharaoameisen (Monomorium pharaonis) sind alles andere als gern gesehen. Wobei man oftmals schon genau hinschauen muss, um sie überhaupt zu entdecken. Mit einer Größe von gerade mal 1,5 bis 2 Millimeter gehört sie zu den kleinsten Ameisenarten.... Weiterlesen →

Waldameisen – Nützlinge in der Forstwirtschaft

Waldameisen sind kleine, flügellose Insekten und gehören dem Familienbund der Formicinae (Schuppenameisen) an. Im Gegensatz zur Schwarzen Gartenameise mit ihrem zierlichen Körperbau verfügen diese Waldbewohner über einen deutlich stärker ausgeprägten Körperbau. Waldameisen – von Aconcagua (Eigenes Werk) [GFDL oder CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons   Ihre Hauptaufgabe besteht in der Beseitigung von Waldschädlingen und... Weiterlesen →

Rote Feuerameisen – Wie gefährlich sind sie?

rote feuerameise

Rote Feuerameisen stammen aus Südamerika und zählen zur Familie der Knotenameisen. Sie sind mittlerweile auf der ganzen Welt anzutreffen und deutlich aggressiver als europäische Waldameisen. Immer wieder hört man von Angriffen, die zu erheblichen Verletzungen von Menschen geführt haben. Vermutlich gelangten sie per Schiff von Südamerika auf dem nordamerikanischen Kontinent, von wo aus sie wieder... Weiterlesen →