Ameisen vertreiben – Das macht der Kammerjäger

In der freien Natur ist die Ameise nützlich und einige Arten stehen unter Naturschutz. Im Haus sind sie jedoch ungebetene Gäste und können sogar erheblichen Schaden anrichten und eine Gefahr für die Gesundheit darstellen. Nachfolgend erfahren Sie Möglichkeiten zum Ameisen vertreiben

kammerjäger beim ameisen vertreiben

Ein paar wenige Exemplare, die sich verirrt haben, stellen normalerweise kein Problem dar. Manchmal ist es möglich, selbst die Ameisen zu vertreiben. Was aber tun, wenn die Tiere immer wieder kommen, ihre Zahl zunimmt und sie regelrecht zur Plage werden?

Oft kann dann nur noch ein professioneller Kammerjäger beim Ameisen vertreiben helfen. Anzeichen für einen ernsthaften Befall sind unter anderem:

  • Regelrechte Ameisenstraßen
  • Kleine Erdhaufen oder Holzkrümel
  • Das Auftreten von fliegenden Ameisen

 

Wann hilft nur der Profi beim Ameisen vertreiben?

Häufig wird zu lange mit teilweise untauglichen Hausmitteln gegen Ameisen versucht, selbst das Insektenproblem in den Griff zu bekommen. Manche Betroffene schämen sich, weil sie glauben, der Befall sei ein Eingeständnis von mangelnder Hygiene im Haushalt. Dabei kann ein Ameisenbefall jeden Haushalt treffen.

Oft wird auch angenommen, der Kammerjäger würde grundsätzlich mit starken Giften arbeiten und die befallenen Räume seien auf lange Zeit unbewohnbar. Wenn die Anzahl der Tiere bedrohliche Ausmaße annimmt und Hausmittel nichts bewirken, wird es Zeit einen Fachmann zu konsultieren. Ameisen vertreiben sollte nachhaltig geschehen.




Vor allem, wenn es bereits Schäden an Möbeln oder am Gebäude gibt, oder womöglich erste gesundheitliche Probleme bei den Bewohnern auftreten. Besteht dann noch der Verdacht, dass es sich um besonders gefährliche Arten, wie beispielsweise Pharaoameisen oder Feuerameisen handelt, sollte man mit dem Fachmann zum Ameisen vertreiben sprechen.

 

Wann besteht Gefahr für Haus und Garten?

Ameisen vertreiben ist besonders in Innenräumen wichtig. Manche Ameisen fressen sich in das Holz von Möbeln und anderen Gegenständen. Dies kann im Extremfall zu Schäden an wichtigen Bauteilen wie der Dachkonstruktion führen! Durch ihre Exkremente können Lebensmittel verunreinigt werden und gesundheitliche Gefahren für die Bewohner des Hauses entstehen. Ameisen verteiben hat also oberste Priorität.

Im Garten verursachen Ameisen nicht nur kleine, unschöne Erdhügel. Ihre unterirdischen Gänge können die Wurzeln von Pflanzen von der Nährstoffversorgung abschneiden und diesen dadurch schaden. Ameisen vertreiben Sie in diesen Bereichen am besten schnellstmöglich!

 

Ameisen verteiben – Wie geht der Kammerjäger vor?

ameisenstreumittel an terrassentuer

Ein seriöser Schädlingsbekämpfer wird als erstes die Ameisenart identifizieren. Danach werden die befallenen Räume einer gründlichen Inspektion unterzogen. Es wird festgestellt, wo die Ameisen in die Wohnung oder das Haus gelangen und wo sie eventuell bereits ein Nest gebaut haben können.

Die möglichen Zugänge werden abgedichtet und versperrt. Will man die Ameisen vertreiben, muss man sicherstellen, dass keine neuen Tiere nachkommen. Erst dann folgt der Einsatz von professionellen, auf die zu bekämpfende Tierart abgestimmten Insektiziden.

Durch seine Erfahrung weiß der Kammerjäger, wo er das Gift ausbringen muss und welche Menge notwendig ist. Dabei verwendet der Fachmann häufig weniger Insektizide, als es ein Laie tun würde.

Haben die Tiere ein Nest im Garten gebaut, wird der Kammerjäger dieses finden und die Ameisen bekämpfen. Diese Maßnahmen werden in der Regel schnell sichtbare Erfolge bewirken. Ameisen vertreiben Sie nur dauerhaft, wenn eine Nachkontrolle vorgenommen wird und bei Bedarf die Behandlung durch den Schädlingsbekämpfer wiederholt wird.

 

Wo findet man einen guten Kammerjäger zum Ameisen vertreiben?

Professionelle Schädlingsbekämpfer findet man in den Branchentelefonbüchern und natürlich im Internet. Bei der Kontaktaufnahme sollte man sich die geplante Vorgehensweise zum Ameisen vertreiben genau erläutern lassen. Ein seriöser Kammerjäger wird über seine Methoden ebenso gerne Auskunft geben wie über die zu erwartenden Kosten.

Ist der Fachmann vor Ort, wird er die oben aufgeführten Maßnahmen gegen die Insekten anwenden und die Ameisen vertreiben. Ist der Einsatz von giftigen Substanzen notwendig, wird er über die Risiken und die nötigen Vorsichtsmaßnahmen aufklären.

Ameisen im Haus sind lästig und können sich zu einer echten Gefahr für Gesundheit oder das Gebäude auswachsen. Der Einsatz eines professionellen Kammerjägers ist der sicherste Weg zum Ameisen vertreiben.