Ameisenköder – Gute Köder für Ameisen

Ameisen im Haus sind eine lästige Angelegenheit. Unter Umständen können die Tiere jedoch auch Schäden an den Möbeln oder am Gebäude anrichten und sogar gesundheitliche Probleme verursachen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Tiere zu beseitigen, bieten Ameisenköder.

ameisenkoeder dose gruen

Was eignet sich als Ameisenköder

Generell kann man sagen: Alles, was Ameisen anlockt und entweder festhält oder tötet, ist ein brauchbarer Ameisenköder. Die Insekten haben eine Kohlenhydrat- und eine Eiweißphase.

Befinden sie sich gerade in der Eiweißphase, können einige Tage vergehen, bis sie auf die klassischen, süßen Lockstoffe reagieren. Die meisten kommerziellen Ameisenköder enthalten Gifte, die auf das Nervensystem von Insekten einwirken und sind daher für Menschen ungefährlich.

 

Dieses Video stammt vom Globol Deutschland Kanal. [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=zeBP4b9mDjg].

 

Welche Vor- und Nachteile haben Köder?

Ameisenköder sind extrem leicht in der Handhabung und ungefährlich für Mensch und Tier. Das Gift befindet sich in einem geschlossenen Behälter, meist in einem klebrigen Gel gelöst. Weder Kinder noch Haustiere kommen so mit dem Wirkstoff in Berührung.

Viele Ameisenköder sind leider nicht besonders gut für den Einsatz im Freien geeignet. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass sie im Vergleich zu Ameisenspray oft etwas teurer sind.

 

Ameisenköder im Handel

Es gibt Ameisenköder von verschiedenen Firmen, die jedoch fast alle einige Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie bestehen in der Regel aus kleinen Dosen, die mit einem Lockstoff und zusätzlich giftigen Wirkstoff gefüllt sind.

 

5 hochwirksame Ameisenköder

Celaflor Ameisen-Köder

celaflor ameisenkoeder

bei amazon kaufen *

Der Ameisenköder wird in verschiedenen Packungsgrößen verkauft. Diese enthalten 2-10 Köderdosen und sind gebrauchsfertig und leicht zu handhaben. Lediglich die Laschen müssen abgebrochen und die Dosen auf den bevorzugten Wegen der Ameisen aufgestellt werden. Es ist empfehlenswert, mindestens zwei Ameisenköderdosen gleichzeitig aufzustellen. Als Wirkstoff dient Fipronil. Er wirkt verzögert, sodass genügend Zeit bleibt, auch an die Brut im Nest verfüttert zu werden.

 

Aeroxon Ameisen Köderdose

aeroxon ameisen köderdose

bei amazon kaufen *

Ein für Menschen geruchloser, gebrauchsfertiger Ameisenköder für drinnen und draußen. Die flachen Dosen sind trittfest und einfach in der Handhabung. Sie werden mit einer Münze oder einem anderen festen Gegenstand geöffnet und an einen trockenen Platz gestellt, der von Ameisen frequentiert wird. Sollte der Befall so lange anhalten, muss die Dose nach ca. 6 Monaten ersetzt werden. An Wirkstoffen enthält jede Dose 6,4 mg Spinosad und 0,015 mg Azamethiphos.

 

Nexa Lotte Ameisen-Köder

nexa-lotte-ameisenköder

bei amazon kaufen *

Der Hersteller verspricht sowohl eine einfache und saubere Anwendung, als auch eine sichere und nachhaltige Wirkung. Zwei Dosen sollten genügen, um einen Raum mit 15 m² von Ameisen zu befreien. Die Ameisenköder enthalten ein insektizidhaltiges Ködergel mit 0,5 g/kg Fipronil.

 

Compo Ameisen-Köder

compo-ameisen-köder

bei amazon kaufen *

Als Ameisengift dient hier der natürliche Wirkstoff Spinosad, der Lockstoff basiert auf Honigbasis. Dieser Ameisenköder wird vom Hersteller als kindersicher bezeichnet und zeichnet sich ebenfalls durch eine sehr gute Nestwirkung aus.

 
 

Globol Ameisenköderdose

globol-ameisenköderdose

bei amazon kaufen *

Die Besonderheit bei diesem Produkt besteht darin, dass doe Köderdose eine Verbrauchsanzeige hat.

So kann ist jederzeit ersichtlich wieviel vom Ködermittel noch vorhanden ist.

 

Ameisenköder selber machen

Es gibt viele Möglichkeiten mit denen man Ameisen bekämpfen kann:

  1. Der Klassiker:
    Backpulver mit Zucker vermischen und auf die Laufwege der Ameisen streuen. Dies ist recht effektiv, allerdings sterben die Tiere einen sehr qualvollen Tod.
  2. Die einfach Lösung:
    Einen Suppenteller oder eine Schüssel mit glatten, steilen Wänden mit einer Zucker-Bier-Mischung füllen. Vom süßen Geruch angelockt, fallen die Ameisen in die Flüssigkeit und kommen nicht mehr heraus.
  3. Vertreiben statt anlocken!
    Anstelle die Ameisen im Haus anzulocken und mit Gift in Berührung zu bringen, kann man auch versuchen, sie zu verscheuchen. Die Tiere mögen den Geruch von bestimmten Lebensmitteln und vor allem Gewürzen nicht. Einfach etwas Lavendel, Majoran oder Zimt auf die Ameisenstraßen streuen oder in die Ritzen stopfen, durch die sie vermeintlich ins Haus gelangen.

 

Ob man auf Hausmittel gegen Ameisen schwört, oder Ameisenköder im Handel kauft, das wichtigste ist: In der Küche und an den Müllabstellplätzen stets auf Sauberkeit achten. Herumliegende Lebensmittel werden von den kleinen Insekten als Einladung angesehen.